Home
  RECHTSANWÄLTIN MAIKE HASSEL  
TEL: 0761/76646941   •  E-MAIL SCHREIBEN  •   WEGBESCHREIBUNG

> > Trennung



Trennungsjahr - Trennungsunterhalt

Trennung

Bereits unmittelbar nachdem die endgültige Trennung zur Gewissheit wird, also meist in deutlichem Abstand zum tatsächlichen Scheidungsverfahren, ergeben sich wichtige Rechtsfragen. Nicht immer kann die Trennungszeit einvernehmlich gestaltet werden, oder bestehende Absprachen bezüglich des Umgangs mit den Kindern oder des Unterhalt werden nicht eingehalten.


Häufige Fragen nach der Trennung

  • Wer bleibt in der Wohnung, was ist mit den Möbeln oder dem Auto?
  • Wie wird mit gemeinsamen Schulden umgegangen, wer zahlt die Darlehensraten, wer haftet?
  • Was passiert mit gemeinsamen Bankkonten? Hafte ich für Schulden meines Ex-Partners?
  • Was ist mit gemeinsamem Eigentum insbesondere an Immobilien? Was, wenn einer das Alleineigentum hat?
  • Wirkt sich die Trennung auf das Sorgerecht aus, wie wird der Umgang mit den Kindern geregelt?
  • Steht mir Trennungsunterhalt zu? Muss ich Unterhalt zahlen? In welcher Höhe?
  • Welche Auswirkung hat die Trennung auf die Steuerklasse?
  • Wie viel Unterhalt bekommen die Kinder, wer zahlt diesen?
  • In besonders konfliktreichen Fällen: Kommt eine Zuweisung der Ehewohnung an einen Partner in Betracht? Kann ich Hilfe durch das Gewaltschutzgesetz erwarten?
  • Welche verbindlichen Regelungen kann ich bereits vor der Scheidung treffen, etwa zum Zugewinn, Unterhalt oder Versorgungsausgleich?
  • Ab wann läuft das Trennungsjahr, wann kann der Scheidungsantrag gestellt werden, ist eine frühere Scheidung im Härtefall möglich?

Viele dieser Fragen lassen sich bereits in einem ersten Beratungsgespräch klären, anderes kann man außergerichtlich gegen den ehemaligen Partner durchsetzen, wieder anderes einvernehmlich regeln. Im Einzelfall müssen Ansprüche auch schon vor der Scheidung gerichtlich geltend gemacht werden.





Checkliste Scheidung

Zur Vorbereitung des Erstgesprächs können Sie eine Checkliste herunterladen und ausdrucken. Die Liste soll Ihnen helfen, schon im Vorfeld des Gesprächs an die wichtigsten Aspekte zu denken.

mehr zum Thema Checkliste Scheidung...



Haben Sie Fragen? Möchten Sie einen Termin vereinbaren?
 Zur Kontaktseite